Andreas Bindig kam als 12-jähriger zum ersten Mal tiefer in Kontakt mit seiner Leidenschaft, der Musik. Im Alter von 16 Jahren fand er dann seine grosse Liebe auf den ersten Ton: die elektronische Orgel. Dies offenbarte ihm sein Lebensziel, das er bereits seit seiner frühen Kindheit in sich spürte. Sei diesem Erlebnis folgt er seinem inneren Ruf. In der Musik findet er seine Antworten, sein Empfinden, seinen Ausdruck, seine Virtuosität, seine Erfüllung.